Unser Sozialteam 

Sandra Hensel

Dipl. Sozialpädagogin

Jugensozialarbeiterin 

Die Mittelschule Fürstenzell legt großen Wert auf die Förderung sozialer Kompetenzen. Ziel ist es die Jugendlichen zu gemeinschaftsfähigen, selbstbewussten und verantwortungsfähigen Personen zu erziehen und ihnen einen gelungenen Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

Durch die Zusammenarbeit der Schüler/innen, Erziehungsberechtigten, der Lehrer/innen und der JaS-Fachkraft wollen wir dieses Ziel erreichen!

 

Im Rahmen der Einzelfallhilfe kann die JaS- Fachkraft durch persönliche Beratungsangebote (auch Hausbesuche) und individueller Unterstützung einzelner Schüler/innen, (z.B. mit Migrationshintergrund) fördernd einwirken. Gegebenenfalls kann der Kontakt zu anderen Institutionen hergestellt und begleitet werden.

 

Im Rahmen von Gruppenarbeit werden soziale Kompetenzen eingeübt und gestärkt. Das Streitschlichterprogramm oder Lions Quest, einem Sozialtraining besonders für die 5. und 6. Klassen, sind Gruppenangebote, die regelmäßig stattfinden.

 

Wir bieten darüber hinaus Projekte zu ausgewählten Themen wie Sucht, Gewalt, oder sicherer Umgang in sozialen Netzwerken an.

Im Rahmen der Qualitätssicherung nimmt die Fachkraft regelmäßig an Fortbildungen und Arbeitskreisen teil .

Madeleine Fruhmann

Staatl. anerkannte Erzieherin

Päd. Fachkraft in der Ganztageschule

 

pädagogische Angebote und Projekte in Zusammenarbeit mit den zuständigen Lehrkräften

 

Beziehungsarbeit mit den Kindern- und Jugendlichen

Ressourcen- und Stärkenarbeit in Folge von Beobachtungen und Gespräche

 

Erziehen der Jugendliche zu gemeinschaftsfähigen, selbstbewussten, verantwortungsfähigen und eigenständigen Personen

 

 Allgemeine Betreuung, Unterrichts-Differenzierung, ect.)

 

 Mensa-Betrieb und Pausenverkauf 

 

Organisation, Unterstützung Schulleitung bzw. Sekretariat

 

Kooperationen/ Öffentlichkeitsarbeit

 

Florian Hartlieb

AWO Sozialarbeiter

Päd. Fachkraft in der Ganztageschule

Postgrad. Gesundheitspädagoge

 

Umsetzung des pädagogischen Konzepts der Ganztagesschule an der Mittelschule Fürstenzell:

 

Gebundene Ganztagesschule – Differenzierung/ Modularisierung 7-9 Jahrgangsstufe

 

Flüchtlingsqualifikation – Lernförderung im Bereich Mathematik und Deutsch

 

Lernzentrum – Vorbereitung auf den Qualifizierenden Mittelschulabschluss 9.Klasse

 

Bewerbungstraining/ Unterstützung Berufseinstiegsbegleitung 8-9 Jahrgangsstufe

 

Organisation, Abrechnung und Umsetzung der Schulverpflegung/ Mensa

 

Betreuung der schulischen Arbeitsgemeinschaft – AG Bogenschießen

 

Stärkung sozialer Kompetenzen, wie Empathie, Wertschätzung, Akzeptanz und

 

Toleranz/ Ressourcenaktivierung

 

Kooperation mit JAS MS Fürstenzell –

Projektarbeit Sozialtraining

 

Sarah Haufler

Sozialpädagogin (B.A)

Jugendsozialarbeiterin

Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Fürstenzell

 

Teil der Jugendhilfe nach §13 SGB VIII im Schulhaus

 

Ansprechperson für Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung der Mittelschule

 

Beziehungsarbeit mit den Kindern und Jugendlichen

 

Unterstützung bei Belangen, die die Schule, die peer group oder die Familie betreffen

 

Einzelfallarbeit mit Schüler*innen

Soziale Gruppenarbeit

 

Projekte zu Themen, die die Kinder und Jugendlichen aktuell beschäftigen

 

Vernetzung und Kooperation mit der Gemeinde, anderen Einrichtungen der Jugendhilfe, der Agentur für Arbeit, Berufseinstiegshilfen

Weitervermittlung an oben genannte Stellen

 

Enge Zusammenarbeit in der Schule mit den Fachkräften der Ganztagesschule, der Schulleitung und den Lehrkräften

Druckversion Druckversion | Sitemap

Impressum Datenschutz © Grund- und Mittelschule Fürstenzell