Kooperation mit der Berufsschule 1 in Passau  

 

Jedes Jahr kommen etwa sechzehn Jugendliche aus den Berufsintegrationsklassen (BiK) tageweise an die GMS Fürstenzell.

Die einmalige Kooperation mit der staatlichen Berufsschule 1 in Passau und der Fürstenzeller Mittelschule  besteht seit nunmehr 6 Jahren und hat Modellcharakter.

Das Ziel dabei ist, besonders leistungsstarke Berufsschüler*innen mit Migrationshintergrund auf den Qualifizierenden Abschluss hinzuführen.

 

Während des Schuljahres fahren die Berufsschüler*innen zweimal pro Woche an die GMS Fürstenzell, um in einem eigenen Hauswirtschaftskurs fachpraktisch ausgebildet zu werden und im Regelunterricht der 9. Klasse in späteren Prüfungsfächern zu hospitieren. Begleitend dazu werden die jungen Erwachsenen in den Kursen „Deutsch als Zweitsprache“, „Mathematik – Qualikompetenzen“ und „Präsentationstechniken“ gefördert.

 

Selbstverständlich wird von den BiK-Schülern das Hygienekonzept eingehalten (Selbsttests, Maskentragen, AHA-Regeln).

...
Druckversion Druckversion | Sitemap

Impressum Datenschutz © Grund- und Mittelschule Fürstenzell